Kurs-Nr: H-GP 18/ 01

Gerontopsychiatrie, Bewegungstherapie in der [9 FP]

Leitung: Carola Gospodarek/ PT
Kursgebühr: 130,00 €
Beginn: 24.11.2018
Ende: 24.11.2018
Zeiten: Sa 10:00-18:00
Status:  (offen) DRUCKEN

Ressourcenorientierte Aktivitäten für Menschen mit Demenz
Nach einer Einführung zum Krankheitsbild Demenz werden die Möglichkeiten der Betreuung und Therapie im Rahmen einer Gruppentherapie vorgestellt.
Die Zugangswege zu Menschen, die z.B. an einer Demenz vom Typ Alzheimer erkrankt sind, stehen dabei im Vordergrund. Wahrnehmungsschulung, Beziehungsaufbau und Kommunikation sind zentrale Themen in dieser Fortbildung.
Exemplarisch werden Ausschnitte aus der Gruppentherapie vorgestellt. Insbesondere steht Bewegung und Mobilisation im Vordergrund, ebenso Spaß und Freude. Die Therapiemaßnahmen orientieren sich an den Fähigkeiten der Patienten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Therapiemöglichkeiten zu „begreifen“, methodische Ansätze zu diskutieren und von eigenen Erfahrungen zu berichten.


Diese Fortbildung:
• Vermittelt Wissen zum Krankheitsbild der Demenz
• Stellt die physiotherapeutische Gruppenarbeit in der Gerontopsychiatrie vor
• Befasst sich mit den Zugangswegen: z.B. Wie kommuniziere ich mit einem Menschen, der an einer Demenz erkrankt ist? Wie gestalte ich einen positiven Beziehungsaufbau?
• Erläutert die Aspekte von „Validation“ und „Biografiearbeit“ in der Physiotherapie
• Stellt Therapiematerialen und ihren Einsatz vor
• Befasst sich auch mit den Belastungsfaktoren und den Grenzen der therapeutischen Möglichkeiten

Zielgruppe: PT, ET

Carola Gospodarek
  • Physiotherapeutin
  • Dozentin für die Themenbereiche: Demenz, Kommunikation, Netzwerke
  • Vorstandsmitglied der Alzheimer Gesellschaft Berlin, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) Berlin-Brandenburg
  • Angestellte in der gerontopsychiatrischen Tagespflege Reha-Steglitz in Berlin

ANMELDEFORMULAR

*Angaben erforderlich!